PADI = Professional Assiociation of Diving Instructors

 PT. PARADISE DIVING INDONESIA - BALI
Deutsche Tauchschule in Bali Tauchen & Tauchkurse
täglich Tauchen & Schnorcheln rund um Bali

PADI Tauchkurse in Bali
Deutschsprachige & Deutsche Tauchlehrer besuchen Euch auch im Hotel für nähere Infos & Beratung. Individuelle Tauchausbildung nur an den besten Tauchplaetzen, mit Abholservice & komfortable Transfers rund um Bali!
Angebote fuer Flug & Hotel nach Bali auf Anfrage

ÜBERSICHT / SITEMAP

E-Mail

 Tauchen & TauchSafaris in Bali
 Besucht unsere Tauchbasis in PadangBai Ost Bali / Padang Bai Preisgünstige Unterkünfte & die Top Tauchplätze schnell zu erreichen Tauchen mit deutschsprachigen Tauchguides, Tauchen mit Freunden, mehr Spaß & Sicherheit!
Tauchen & Tauchkurse Rabatte bei Vorausbuchung

Deutsche Tauchschule in Bali, Angebote für Profis & Beginner. Full service Tauchschule, täglich
Tauchen & Schnorcheln  HP & SMS +62 811 393 515 Hotline +62 361 7425801
Tauchen ab Sanur, Padang Bai, Legian, Kuta, Seminyak, Tanjung Benoa / Nusa Dua und Jimberan
  Add me to Skype  


Einreise Visum
für die Republik Indonesien & Bali


Die Regierung der Republik Indonesien hat für einige Länder die Einreisevisumpflicht eingeführt.

Visum freie Kurzaufenthalte (BVKS)

Staatsbürger aus den im Folgenden aufgeführten Ländern oder Gebieten:

· Thailand · Malaysia · Singapur · Brunei Darussalam · Philippinen · Sonderverwaltungsbezirk Hongkong · Sonderverwaltungsbezirk Macao · Chile · Marokko · Peru · Vietnam

sind von der Visapflicht für Aufenthalte in Indonesien zu touristischen, sozial- und kulturellen Zwecken, Geschäftsbesuchen und Besuchen im Auftrag der Regierung für die Dauer von maximal 30 (dreißig) Tagen befreit. Diese Befreiung von der Visapflicht gilt unter der Voraussetzung, daß das Visum nach Ablauf dieser Zeit weder verlängert noch in eine andere Visaart umgewandelt werden kann. In Ausnahmefällen wie Naturkatastrophen, Unfällen oder bei Krankheit können die visafreien Kurzaufenthalte nur nach Erhalt einer Genehmigung des Generaldirektorats für Immigrationsangelegenheiten verlängert werden.

Visum bei Einreise

an Immigrationskontrollpunkten in Indonesien
Staatsangehörigen der im Folgenden aufgeführten Länder oder Gebiete:

  • Ägypten
  • Algerien
  • Argentinien
  • Australien
  • Bahrain
  • Belgien
  • Brasilien
  • Bulgarien
  • Volksrepublik China
  • Dänemark
  • Deutschland
  • Estland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Griechenland
  • Großbritannien
  • Indien
  • Iran
  • Irland
  • Island
  • Italien
  • Japan
  • Kambodscha
  • Kanada
  • Kuwait
  • Laos
  • Liechtenstein
  • Libyen
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Malediven
  • Malta
  • Mexiko
  • Monaco
  • Neuseeland
  • Niederland
  • Norwegen
  • Österreich
  • Oman
  • Panama
  • Polen
  • Portugal
  • Qatar
  • Rumänien
  • Russland
  • Saudi-Arabien
  • Schweiz
  • Spanien
  • Südafrika
  • Südkorea
  • Suriname
  • Sweden
  • Taiwan
  • Tunesien
  • Ungarn
  • Vereinigte Staaten von Amerika
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Zypern

wird ein Besuchsvisum bei Einreise (Visa on Arrival) für einen Aufenthalt in Indonesien für die Dauer von maximal 30 Tagen für Besuche zu touristischen, sozialen- und kulturellen Zwecken, Geschäftsbesuchen oder Besuchen im Auftrag der Regierung erteilt. Diese Visa werden nach Abwägung des Nutzenprinzips, zum gegenseitigen Vorteil und unter der Voraussetzung, daß keinerlei Störungen der Sicherheit verursacht werden, erteilt. Besagte Visa können weder verlängert noch in eine andere Visaart umgewandelt werden. Lediglich in Ausnahmefällen wie Naturkatastrophen, Unfällen oder bei Krankheit können diese Visa gegebenenfalls verlängert werden, jedoch bedarf es dazu einer Genehmigung des Generaldirektorats für Immigrationsangelegenheiten .

2. Die Visa bei Einreise (Visa on Arrival) werden an den Immigrationskontrollpunkten durch Anbringen eines Stempels oder Aufklebers o.ä. auf dem legalen Reisedokument (Reisepass), welches noch mindestens 6 Monate gültig sein muß, erteilt.

3. Für die Erteilung der Visa bei Einreise (Visa on Arrival) wird eine Gebühr (35 USD) gemäß den geltenden Bestimmungen des Ministeriums für Justiz- und Menschenrechtsangelegenheiten der Republik Indonesien fällig. Die Visa werden von den diensthabenden Immigrationsbeamten an den im Folgenden aufgeführten Immigrationskontrollpunkten ausgestellt :

  • · Flughäfen: Medan, Yogyakarta, Padang, Jakarta, Surabaya, Bali, Jakarta, Mataram, Manado, Balikpapan, Makasar, Kupang, Surakarta/Solo, Pakanbaru
  • · Seehäfen: Sekupang, Batu Ampar, Nongsa, Marina Teluk Senimba, Batam Center in Batam; Bandar Bintan Telani Lagoi u. Bandar Sri Udana Lobam in Tanjung Uban Bintan; Sri Bintan Pura Tanjung Pinang; Belawan, Sibolga, Yos Sudarso-Dumai, Teluk Bayur-Padang, Tanjung Priok-Jakarta, Padang Bai und Benoa Bali, Jayapura, Bitung, Tanjung Balai Karimun, Tanjung Mas-Semarang, Tenau-Kupang, Pare-pare, Soekarno Hatta-Makassar, Maumere.

    Weitere und Aktuelle Visum Informationen: www.auswaertiges-amt.de

    Bei Ausreise aus Indonesien / Bali
    ist eine Flughafensteuer zu bezahlen!
     

(c) Copyright 1999 - 2029 by PT.Paradise Diving Indonesia Bali. All rights reserved.
Der gesamte Inhalt auf allen diesen Seiten unterliegt unserem Copyright. Texte Logos Grafiken, Fotos und Firmen unterliegen jeweils deren Copyright. Alle Rechte vorbehalten.
Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten weiterführender von uns gelinkter Seiten und
 für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Banner führen. Interne Navigaiton Bali Tauchen & Bali Diving & Bali Tauchschule